Costa Rica Agro Helena

Beeren, Ananas, lebhaft & süß

 15,50

Enthält 7% MwSt
zzgl. Versand

 15,50

Enthält 7% MwSt
zzgl. Versand

Costa Rica Agro Helena

Sorte Arabica
Varietät Caturra
Aufbereitung
naturalDie Kaffeekirsche wird als Ganzes in der Sonne getrocknet. Während der Trocknungsphase bleiben also alle Schichten erhalten. Nach bis zu 4 Wochen ist die Frucht so trocken, dass mechanische Verfahren ausreichen, um die Frucht zu „knacken“ und den Kirschkern zu lösen. Dieses Verfahren kommt meist dort zum Einsatz, wo kaum Wasserressourcen vorhanden sind. In Ländern wie Äthiopien und Brasilien ist es weit verbreitet. Trocken aufbereitete Kaffees haben durch den langen Kontakt mit dem Fruchtfleisch oft viel Süße und fruchtige Aromen. Sie sind meist recht körperreich.
Region Tarrazu
Produzent Helena Mora
Farm Agropecuaria Hellen
Anbauhöhe 1700m
Ernte 2021

Weitere Infos

Die Mikromühle Agro-Helena ist ein junges Projekt, das 2015 von Don William Mora Moreno mit finanziell großem Aufwand und Risiko gegründet wurde. Er benannte die Mühle nach seiner zweiten Tochter Helena, die zu diesem Zeitpunkt erst 20 Jahre alt war und ihn als junge Mutter so gut es ging bei diesem Abenteuer unterstützte. Heute leitet sie die Mühle weitestgehend selbst.

Ihre 45 Hektar große Farm liegt in der Region Tarrazú auf rund 1700 Metern über dem Meeresspiegel.

Helena und ihre Familie sind sehr naturbewusst. Sie halten etwa 50 % ihrer Farm intakt, um das natürliche Gleichgewicht der Farm aufrechtzuerhalten. Statt wie in Costa Rica üblich die Kaffees gewaschen aufzubereiten, konzentrieren sie sich auf anaerobe und trockene Aufbereitungen und kreieren dabei unglaublichen Kaffees!

Weitere Infos zum Kaffee und zur Arbeit vor Ort findest Du auch in unserem Blogeintrag.

Reviews

  1. Britta

    Ein wunderbarer Kaffee mit schönen Fruchtaromen (exotische Früchte) und einer leichten, sehr angenehmen Säure.
    Ich habe ihn als Filterkaffee mit einer Maschine zubereitet.
    Danke für die Empfehlung, Karim.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

helle Röstung

Besonders für Filterkaffees im „Handaufbrüh“-Verfahren geeignet. Für Experimentierfreudige aber durchaus auch als Espresso spannend. Ergibt säurebetonte, fruchtintensive Kaffees.

Die helle Filter-Röstung ist eine besonders kurze Röstung von 9 bis 10:30 Minuten. Diese Röstung wenden wir nur bei unseren Specialty-Kaffees an. Sie bringt sehr feine, filigrane und überraschende Aromen zum Vorschein. Die Fruchtigkeit der Kaffees steht dabei immer Vordergrund.