Specialty Blend “Alfrun”

Specialty Blend "Alfrun"
Balanciert, süß, samtig weich und fruchtig mit Noten von Nougat und Zitrus

 9,50

Enthält 7% MwSt
zzgl. Versand

 9,50

Enthält 7% MwSt
zzgl. Versand

Specialty Blend “Alfrun”

Sorte Arabicas aus Guatemala und Rwanda
Varietät Caturra, Bourbon, Red Bourbon
Aufbereitung
washedDie frisch geerntete Kaffeekirsche wird im „Entpulper“ gepresst, so dass die Haut aufplatzt und abfällt. Danach werden die Bohnen mit dem noch an ihnen haftendem Fruchtfleisch in Wasserbecken zur Fermentation gegeben. Dabei verliert das Fruchtfleisch seine Klebrigkeit und kann nach 12 bis 72 Stunden abgewaschen werden. Dafür ist eine große Menge Wasser erforderlich. Danach werden die Bohnen mit Pergamenthaut („Pergaminos“) in der Sonne oder in Öfen getrocknet. Durch den Fermentationsprozess wird ein Teil der im Fruchtfleisch enthaltenen Säure auf die Bohne übertragen. Gleichzeitig verliert die Bohne durch den Waschvorgang einen Teil ihrer dominant fruchtigen Aromen, so dass eher filigrane Noten übrigbleiben. Im Ergebnis zeichnen sich gewaschene Kaffees durch eine feine Aromatik mit einem gewissen Säuregrad aus.
Importeur teils Direktimport, teils Raw Material

Weitere Infos

Der Speciality Blend “Alfrun” ist der Houseblend unseres Partners “Café Blá”.

“Alfrun” ist isländisch und bedeutet “Elfengeheimnis”. Leicht und zugleich geheimnisvoll ist auch das Geschmackserlebnis!

Die Mischung ist aber kein Geheimnis: Sie verbindet hell geröstete Kaffees aus Kooperativen in Guatemala und Rwanda.

Guatemala:
Klein, sozial, nachhaltig – die kleinbäuerliche Kooperative COIPEC hat 12 Mitglieder, die im Gebirgszug Los Andes Kaffee anbauen. Sie ist ein auf allen Ebenen erfolgreiches Unternehmen. Vom sozio-ökonomischen Aspekt für die Familien, über die nachhaltige Bewirtschaftung und den Erhalt des Ökosystems bis hin zur Qualität. Die COIPEC Kaffees sind mehrfach ausgezeichnet – dank tropischer Temperaturen und optimalem Boden. Wir danken “Pingo und Quijote Kaffee” in Hamburg herzlich dafür, dass wir in Kooperation mit ihm den Kaffee direkt importieren können.

Rwanda:
Die Gito-Kaffees beziehen wir über unseren Importeur “Raw Material”. Ein wesentlicher Teil der Arbeit von “Raw Material” besteht darin, neue Märkte für Produzenten und ihre Kaffees zu finden, um dabei höhere Gewinne zu erzielen. So entstand dann auch das “Gito-Projekt.

Gito bedeutet in Kinyarwanda „winzig“. Traditionell galten “winzige” Bohnen als minderwertig und wurden aufgrund ihrer geringen Größe auf dem Massenmarkt verkauft. Durch sorgfältiges Sieben und Sortieren nach Dichte statt nach Größe wurden einzigartige Geschmacksprofile gefunden, wodurch die “winzigen” Bohnen deutlich an Wert gewannen. Der “Gito Blend” war geboren. Die Bohnen haben eine deutlich höhere Dichte als vergleichbare Bohnen der Siebgrößen 13-14 und somit viel höhere geschmackliche Intensität.  Sie stammen von 3 verschiedenen Washing Stations, Kilimbi, Rugali, Gisheke, und runden den Blend auf wunderbare Weise ab.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Specialty Blend “Alfrun”“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.