Costa Rica El Bueyerito

Costa Rica El Bueyerito
Süß und ausgewogen mit Noten von Kakao, Karamell und braunem Rohrzucker. Runder, voller Körper.

 7,90 31,60

Enthält 7% MwSt
zzgl. Versand

 7,90 31,60

Enthält 7% MwSt
zzgl. Versand

Costa Rica El Bueyerito

Sorte Arabica
Varietät Caturra
Aufbereitung
washedDie Kaffeekirsche wird im „Entpulper“ gepresst, so dass die Haut aufplatzt und abfällt. Danach werden die Bohnen mit dem verbleibenden Fruchtfleisch in Wasserbecken zur Fermentation gegeben. Dabei verliert das Fruchtfleisch seine Klebrigkeit und kann nach 12 Stunden bis 6 Tagen abgewaschen werden. Abschließend werden die Bohnen mit ihrer Pergamenthaut („Pergaminos“) in der Sonne oder in Öfen getrocknet. Diese Art der Aufbereitung findet man oft in mittelamerikanischen, aber auch afrikanischen Ländern. Im Ergebnis zeichnen sich gewaschene Kaffees durch eine feine, meist komplexe Aromatik mit einem leichten Säuregrad aus.
Region Miramar
Farm El Bueyerito
Anbauhöhe 1.100-1.400 m
Ernte 2018
Importeur Dirketimport

Weitere Infos

2017 startete Nicolas Salcedo zusammen mit einigen Freunden das Projekt „Planting Costa Rica“.
Ziel des Projektes ist, Kaffeeproduzenten bei der Vermarktung ihrer Kaffees zu unterstützen. Dabei werden Produzenten mit Potenzial für gute Kaffeequalitäten gesucht. Diesen wird dann dabei geholfen, Zugang zu Märkten im Spezialitätensegement zu finden.
Nicolas stammt aus Costa Rica, lebt und studiert in München. Dadurch haben wir uns kennengelernt.

Das erste Projekt widmet sich der Kaffeefarm „El Bueyerito“ mit ihrem Chef Roberto Jimenez.

„El Bueyerito“ liegt in Miramar in der Provinz Putarenas im Westen des Landes. Diese Region ist als Kaffeeregion eher unbekannt, so dass „El Bueyerito“ wie viele andere Kaffeeproduzenten im Massenmarkt mit stark schwankenden Weltmarktpreisen zu kämpfen hat.
Also startete startete Nicolas im Winter 2017 eine „Crowdfunding Kampagne“ mit dem Ziel, mehr Geld in Qualität, Selektion und Vermarktung der Kaffeebohnen investieren zu können und so den Einstieg in den Markt für Spezialitätenkaffee zu ermöglichen. Preise für Spezialitätenkaffees sind deutlich höher und stabiler.

Nachdem wir erste Muster des Kaffees verkosteten, haben wir nicht lange gezögert und uns dieser Kampagne gerne angeschlossen. Auf diese Weise haben wir 10 Sack Kaffee finanziert und importiert.
Insgesamt sammelte die Initiative über 6.200 Euro von 67 Unterstützern ein. Das Geld wird in Technik und Know-how zur Verbesserung der Kaffeeproduktion auf der Farm und zur Erschließung von „direct trade“ – Vertriebswegen investiert.

Roberto Jimenez freute sich sehr über die Unterstützung:
„Here in Costa Rica we would say: I gave you my best horse, now it all depends on the rider.“

Somit ist also ein erster Grundstein gelegt. Jetzt liegt es an uns, das bestmögliche daraus zu machen.
Wir unterstützen das Projekt von „Planting Costa Rica“ aus voller Überzeugung, weil wir es für den richtigen Weg halten, Produzenten für hohe Qualität zu begeistern und ihnen zu zeigen, dass sich Investitionen in die Kaffeequalität für sie auszahlen. Am Ende gewinnt jeder: Der direkte Handel erhöht für die Produzenten die Wertschöpfung und für den Kunden Qualität und Transparenz .

 

 

 

Bewertungen

  1. Peter

    Den hab ich als Röstung Heller Filter, allererste Sahne!

  2. Peter

    Spitzenkaffee der hält was er verspricht. Hoffentlich gibt es ihn noch länger im Sortiment!

  3. Andreas

    Wir haben diesen Kaffe vor ca. 1 Jahr in unserem kleinen Hotel eingeführt und die Gäste sind hin und weg. Nach kurzer Zeit mussten wir schon eine kleine Verkaufsstelle einrichten , damit auch Kaffee gekauft und mitgenommen werden kann! Super Qualität!!

  4. Marcus

    Wahnsinns-Kaffee! Suess und nussig, schokoladig aber auch nicht zu rund, habe selten so guten Kaffee getrunken. Sehr gut vertraeglich und das Team dahinter ist echt super- kleine Finkas, echter Kaffee mit nachhaltigkeit & “giving the power back to the roots!”

  5. Natalia

    Wow! Dieser Kaffe schmeckt wirklich wie sonst keiner. Man spührt die Qualität und der Aroma. Ganz einfach mache ich es zuhause mit meinem Filter und ich kann es nur weiter empfehlen!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mittlere Röstung

Für jede Art der Zubereitung geeignet, insbesondere für vollmundige Filterkaffees, aber auch für milde bis mittelkräftige Espressi.

Die mittlere Röstung ist unsere „Standard“-Röstung. Die Kaffees werden etwa 14 bis 16 Minuten bis kurz nach dem „first crack“ geröstet. Dadurch kommen die besonderen Aromen der Kaffees hervorragend zur Geltung. Sie haben viel Süße, eine leichte Fruchtigkeit und eher angedeutete Röstaromen.